Wussten Sie schon?

Wenn Panikattacken um sich schlagen

February 1, 2020

"Auf dem Papier bin ich Schauspielerin, Autorin, Filmemacherin und Mutter von vier Kindern. Ja, Wahnsinn! In echt bin ich ein Wrack. Und von nun an erzähle ich es allen."

 

"Von den schwachen Momenten bekommt hier keiner was mit. Hier ist Glanz, hier ist Soße, hier sind Dekokirschen, die ich mir sachte in den unersättlichen Mund gleiten lasse. Ich will mehr, und dafür wird auch mehr gegeben. Auf dem Papier bin ich Schauspielerin, Autorin, Filmemacherin, Kuratorin und Mutter von vier Kindern. In echt bin ich ein Wrack. Aber die Fassade hält. Der bröckelnde Putz wird mit Haarlack fixiert, mit Glitzer bestäubt und auf Instagram gepostet. Wir sind alle noch da. Wir alle drehen uns aufrecht im Kreis um uns selbst. Bis einer umfällt, den wir dann mit unseren Lackschuhen unters Tischtuch schieben. 

 

Die Probleme der anderen wollen wir nicht hören; wir haben selbst genug. Die anderen sollen verlässlich, vertrauenswürdig, strukturiert und liebenswert sein. Unsere Schwächen kaschieren, uns unter dem Mantel ihrer Stärke durchschmuggeln, uns tragen. Im Fahrwasser ihrer Sicherheit können wir uns vielleicht kurz gehen lassen."

 

 

Ein Artikel von Saralisa Volm 

 

Lesen Sie hier mehr: 

https://www.zeit.de/kultur/2019-08/versagensaengste-schwaeche-staerke-fassade-schauspielerin-ueberforderung-10nach8

 

 

Please reload

Featured Posts

http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article150817908/Warum-man-im-Job-manchmal-loslassen-sollte.html

Warum man im Job manchmal loslassen sollte

June 10, 2015

1/2
Please reload

Archive
Please reload

089 - 55 89 26 97

praxis@benita-feller.de

Münchner Freiheit 20

80802 München

  • Grey Facebook Icon