Wussten Sie schon?

Narzisstische Familien und das emotionale Leid der Kinder

In narzisstischen Familien sind Kinder in einem Netz aus emotionalem Leid gefangen, denn sie können nicht einfach gehen, sie müssen es ertragen. In diesen Familien gibt es immer eine Person, die unter einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leidet. Diese Person stellt ihre eignen Bedürfnisse über alle anderen und hat die absolute Macht. Diese Person zieht in diesem Familiensystem alle Fäden der Manipulation, um seine Ziele zu erreichen. Meinst handelt es sich um starke Entwertung des Partners und der Kinder. Eine emotionale Misshandlung über Jahre.


Als Merkmale narzisstischer Familien seien folgende genannt:

  • Das Image der Familie ist wichtig - Wir haben keine Probleme. Wir sind die perfekte Familie.

  • Rollentausch - Normalerweise geben Eltern ihren Kindern Sicherheit, Zuneigung, Bildung, körperliche und emotionale Pflege. In narzisstischen Familien ist das anders. Hier werden dem Kind Verpflichtungen auferlegt. Ja es wird sogar zu einem Konkurrenzkampf.

  • Null Kommunikation. Hier zählt nur das Wort des Narzissten. Der Partner und die Kinder haben keine Meinung zu haben. Da wird sofort das Wort abgeschnitten. Kommuniziert wird eher über Dritte, durch passiv-aggressives Verhalten, das auf Spannung und besonders Misstrauen basiert.

Ein Betrag von www.Gedankenwelt.de


Lesen Sie hier mehr:

https://gedankenwelt.de/narzisstische-familien-zuechten-emotionales-leid/





Featured Posts
Archive